ein gebet, ein Kurs in wundern, Peri Soylu, Life Coaching, happycoollovede

Ein Gebet für dich: Mögest du über dich hinauswachsen

Peri A Course in Miracles, Ein Kurs in Wundern, Gebete, Life Coach, Life Coach Hamburg, Lösungen, Wunder, Zeichen Kommentar

Ich bin zwar überhaupt nicht religiös erzogen worden, dennoch spreche ich — seitdem ich Ein Kurs in Wundern lese — jeden Tag mindestens ein Gebet. Ein Gebet, so heißt es im Kurs, ist das Medium für Wunder. Ein Wunder bedeutet, dass wir unser Denksystem, das generell auf Angst basiert, wieder zurück zu einem liebevollen Denksystem hinlenken.

Gelingt mir das immer?

Nein, ich würde lügen, wenn ich das behaupten würde. Aber wenigstens signalisiere ich damit immer wieder meine Bereitschaft, es anders machen zu wollen. Dadurch öffne ich mich der Alternative, dass es möglich ist, Dinge anders zu sehen.

Du bist in guter Gesellschaft

Eines vorab: Gebete sprechen ist nichts weltfremdes und nur etwas für naive oder elfenhafte Menschen, ganz im Gegenteil. Es gibt so viele, überaus sehr erfolgreiche Menschen, die Gebete sprechen: Oprah Winfrey ist da nur ein sehr gutes Beispiel. Ihr Lieblingsgebet lautet: „Nutze mich, Gott. Nutze, wer ich bin, was ich kann und wer ich sein will für einen Zweck, der größer ist als ich es bin.“ Natürlich ist es dafür nötig, dass du an etwas größeres Glaubst, was diese Welt und das Universum zusammenhält. Etwas, was in der Lage ist, einen Samenkorn in einen Baum zu verwandeln und ein Embryo in ein Baby. Denn diese Intelligenz kann auch uns zur Seite stehen, wenn wir uns an sie wenden, und nicht arroganter Weise denken, dass wir es eh besser wissen.

Ein Gebet sprechen heißt nicht, dass wir nicht auch immer Handeln, Entscheidungen treffen, Grenzen ziehen etc. Das eine ersetzt das andere nicht, sondern ergänzt es und macht unsere Handlungen, Grenzen und Entscheidungen meist besser.

Ein Gebet sprechen hilft

Gebete helfen mir, mich wieder auf etwas Gutes zu besinnen, mir klar zu machen, dass es nicht nur um mich geht, sondern um einen größeren Zweck. Ich spreche Gebete nicht, um materielle Dinge zu erhalten, sondern um Klarheit zu erlangen.

Ein Gebet sprechen heißt zu signalisieren, dass es —jenseits von den Menschen und den Situationen, die sich ereignen — eine Lösung gibt. Gebete helfen dabei, sich zu erinnern, dass eine größere und höhere Intelligenz existiert. Diese Intelligenz hat viele Namen, ob wir sie Gott nennen oder aber auch anders, ist mir persönlich nicht wichtig. Ich meine das nicht respektlos. Mir geht es aber einfach um etwas Größeres, das alles zusammenhält. Etwas, was größer sein muss, als wir Menschen es sind.

Jeder sollte etwas haben, dass dazu beiträgt, dass man mehr in Frieden mit sich selbst und seiner Umwelt ist. Wenn ein Gebet dazu beiträgt, dann nutze es. Wenn nicht, dann finde deinen Weg, dein Potenzial zu entfalten, deinen höheren Zweck zu erfüllen und deine Talente mit der Welt zu teilen. Aber finde diesen Weg. Diese Suche ist deine Verantwortung und deine Aufgabe in diesem Leben. Diesen Anspruch musst du an dich haben, wenn du wirklich ein sinnvolles Leben leben willst.

P.S. Für einen Tag ein Gebet sprechen und Wunder erwarten zählt nicht. 🙂 Gebe dem Ganzen gute 30 bis 60 Tage und schaue dann, ob du eine Veränderung wahrnimmst. Achte auch auf subtile Veränderungen. Wir sind oft versucht zu denken, dass alles schnell gehen muss, dass nachhaltige Veränderung, ohne dein Zutun, einfach passieren muss. Dem ist nicht so. Veränderung ist meist ein Prozess, der Zeit in Anspruch nimmt.

Sei das Licht
Peri

Bücher zum Thema, die ich dir empfehlen kann:

Ein Gebet: Mögest du über dich hinauswachsen

Ein Gebet*, dass dir hilft, über deine Herausforderung hinauszuwachsen:

Möge ich mich — inmitten all meiner Herausforderungen — heute gesegnet fühlen. Lass mich erkennen, dass genau diese Herausforderungen mich wachsen lassen. Möge ich wählen, Mitgefühl für jene zu empfinden, die eine negative Energie in meinem Leben darstellen. Denn diese Menschen geben das Beste, was aus ihrer Sicht möglich ist. Lass mich verstehen, dass wenn sie es besser tun könnten, sie es besser machen würden.

Möge ich mich immer daran erinnern, dass mein wahrer Kern reine Liebe ist. Lass mich heute diese Liebe sein. Möge ich mich heute an meine wahre Natur erinnern.

Lass mich verstehen, dass Probleme sich niemals durch Schuldzuweisungen, Neid, Verurteilungen oder Stress lösen lassen. Möge ich mich daran erinnern, dass ich mein Problem nicht auf der gleichen Ebene lösen kann, auf der es entstanden ist.

Lass mich heute in der Lage sein, ein wenig loszulassen und darauf zu vertrauen, dass alles sich genauso in meinem Leben entfalten wird, wie es sein soll. Möge ich geduldig mit mir selbst sein. Lass mich jeden Fehler, jedes Versagen, jeden Kummer und jede stressige Erfahrung als eine Möglichkeit betrachten, einen Segen zu sehen und nicht nur das zu sehen, was nicht stimmt.

Möge ich verstehen, dass sich alles in meinem Leben in göttlicher Perfektion entfaltet. Lass mich sehen, dass alle Dinge, die ich benötige, in Greifweite für mich sind. Alles, was ich tun muss in daran zu glauben und zu vergeben und ich werde sehen, dass alles genau zur rechten Zeit zu mir kommt.

Lass mich alle Unsicherheiten, die ich in mir fühle, abstreifen. Möge ich aufhören, mich mit anderen zu vergleichen. Möge ich mich daran erinnern, dass ich anderen nur dann helfen kann, wenn ich aus meiner Freude und Erfüllung handele. Lass  mich verstehen, dass, wenn etwas wirklich für mich bestimmt ist, es nie für mich verloren gehen kann und dass, wenn etwas nicht zu mir kommt, es auch nicht für mich bestimmt ist.

Möge ich die Angst loslassen, dass ich etwas verpasse oder zu spät dran bin. Möge ich mich immer daran erinnern, dass ich die Kontrolle darüber habe, was ich denke, fühle und glaube. Lass mich heute alle einschränkenden Überzeugungen loslassen, die mich nur zurückhalten.

Lass mich meine Wunden heilen. Ich  vergebe mir und jeden, der mich je in meiner Vergangenheit verletzt hat. Möge ich mich daran erinnern, dass Vergebung nicht gutheißt, was passiert ist, aber mich von meiner Vergangenheit befreit und ich damit eine neue Zukunft für mich kreiere.

Lass mich niemals vergessen, dass ich nicht allein bin. Denn Du bist immer bei mir. Segne mich mit einem Zeichen, dass Du heute an meiner Seite bist. Gebe mir ein Zeichen, dass ich mich auf dem richtigen Weg befinde.

Möge ich alles, was heute geschieht, als einen Segen ansehen und als eine Antwort auf meine Gebete. Auch wenn es in diesem Moment noch keinen logischen Sinn für mich ergibt.

Segne mich, segne meine Familie, segne meine Gesundheit, segne meine Bestimmung, segne meine Finanzen und segne meine Reise.

Amen

*Basierend auf einem Gebet von Mastin Kipp

Erreiche dein nächstes Level

Gibt es auch etwas in deinem Leben, worüber du hinauswachsen möchtest? Denkst du darüber nach, dich coachen zu lassen, aber hast noch Fragen?

Dann lass uns sprechen!

Such dir deinen Termin für ein 30-minütiges Erstgespräch aus und wir reden unverbindlich über die Grenze, die dich derzeit am meisten zurückhält und finden zusammen erste Lösungsansätze. Ich freue mich auf dich! Deine Peri

Bemerkungen 2

  1. Amen!
    Ach so schön zu lesen.Deine Worte lassen mich drüber nachdenken,worauf es im Leben wirklich ankommt.Und helfen mir mehr Frieden in mir zu finden.Herzlichen Dank dafür liebe Peri <3

    1. Post
      Author

      Liebste Sassy, sehr gern geschehen. Danke dir auch sehr für deine schöne Nachricht, über die ich mich sehr freue. Mach weiter so, du Großartige! 🌟

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.