wir das Ego, das Ego, happycoollove Podast, Folge 66

#66 Wozu haben wir das Ego?

Peri Soylu Kommentar

#66 Wozu haben wir das Ego?

 
 
00:00 / 22:43
 
1X
 

In die Ewigkeit, wo alles eins ist, kam eine winzig kleine Wahnidee geschlichen, und GOTTES SOHN vergaß, über sie zu lachen. Und weil er das vergaß, ist der Gedanken zu einer ernsten Idee geworden und wohl der Umsetzung als auch realer Wirkung fähig...Es ist ein Witz,  zu glauben, die Zeit könne kommen, um die Ewigkeit zu überlisten — was bedeutet, dass es keine Zeit gibt."
- EIN KURS IN WUNDERN 

Letzte Woche habe ich von Julia eine Frage zur Folge #62 vom happycoollove Podcast erhalten. In Folge 62 habe ich die Prinzipien von „Ein Kurs in Wundern“ genutzt, um das Ego zu erklären. Julia (danke, Julia!) hat sich genau diese Folge angehört und sich eine sehr berechtigte Frage gestellt: Wenn das Ego nichts Positives für uns bereithält, wozu haben wir das Ego überhaupt?

Ich denke, dass sie diese Frage stellvertretend für viele von uns gestellt hat. Deshalb nutze ich die heutige Folge dafür, uns Antwort auf diese Frage zu geben.

In dem Moment als der wahnsinnige Gedanke von einem Ego in uns aufgekommen ist, so sagt der Kurs, haben wir vergessen über diese Idee einfach zu lachen. Und wir sind sogar noch einen Schritt weiter gegangen. Wir haben diesen Gedanken ernst genommen und ihm dadurch Macht über uns verliehen.

Das Leben ohne das Ego

STEIGERE JETZT DEINE DANKBARKEIT

Meditiere mit Hilfe dieser geführten Meditation zum Thema Dankbarkeit und erhöhe deine Energie, deine Freude und dein Vermögen, mehr Dinge wahrzunehmen, für die du dankbar sein kannst. Jetzt im happycoollove-Shop direkt downloaden.

Dankbarkeitsmeditation, Dankbarkeit, dankbar, gefuehrte Meditation für Dankbarkeit

Warum haben wir etwas in unserer menschlichen Erfahrung, dass wirklich keinen Nutzen hat, außer uns Angst, Urteil, Trennung und Mangel als unsere Wahrheit einreden zu wollen? Wäre diese menschliche Erfahrung nicht viel schöner ohne Ego? Ja, davon bin ich fest überzeugt.

Ein Kurs in Wundern sagt, dass wir ohne das Ego in reiner Liebe leben würden. Obwohl das kaum vorstellbar ist, glaube ich ganz fest, dass ohne die Konzepte, Urteile und die Angst, die das Ego verbreitet, alles sehr viel friedlicher wäre. Dennoch gibt es keinen Grund, dass wir das Ego dämonisieren. Warum das? Hört einfach mal in die heutige Episode rein, dann wisst ihr, warum.

Also wie immer: Reinhören und sich geliebt fühlen.

Danke für dein Licht
Deine Peri

Abonniere jetzt den happycoollove Podcast und erhalte automatisch die neuste Folge: iTunes, SpotifyStitcherAndroid oder Podcast.de

P.S. Gibt es auch etwas in deinem Leben, worüber du hinauswachsen möchtest? Denkst du darüber nach, dich individuell coachen zu lassen?

Dann lass uns sprechen!

Such dir deinen Termin für ein 30-minütiges Beratungsgespräch aus und wir reden unverbindlich über die Grenze, die dich derzeit am meisten zurückhält. Ich freue mich auf dich!

P.P.S. Sharing is caring: Dieser Post ist mit viel Liebe und Herzblut entstanden. Wenn er dich inspiriert hat, dann teile deine Aha-Erlebnisse, hinterlass mir ein Kommentar oder like diesen Artikel. Danke.
Deine Peri

"MEDITIEREN LERNEN" GIBT ES JETZT AUCH ALS HÖRBUCH

Mit meinem neuen Hörbuch "Meditieren Lernen" lernst du jetzt, wie einfach der Einstieg in die Meditation sein kann. Mit sieben geführten Meditationsübungen und hilfreichen Tipps für deinen leicht realisierbaren Start in die Meditation. Alles, was du für deinen sanften Einstieg in die Meditation benötigst findest du in diesem Hörbuch. Jetzt im happycoollove-Shop kaufen.

Meditieren Lernen, happycoollovede, Peri Soylu, Life Coching, Meditation, Anfänger, Hörbuch

Abonniere jetzt den happycoollove Podcast und erhalte automatisch die neuste Folge: iTunes, SpotifyStitcherAndroid oder Podcast.de

P.S. Gibt es auch etwas in deinem Leben, worüber du hinauswachsen möchtest? Denkst du darüber nach, dich individuell coachen zu lassen? Dann lass uns sprechen! Such dir deinen Termin für ein 30-minütiges Beratungsgespräch aus und wir reden unverbindlich über die Grenze, die dich derzeit am meisten zurückhält. Ich freue mich auf dich!

P.P.S. Sharing is caring: Dieser Post ist mit viel Liebe und Herzblut entstanden. Wenn er dich inspiriert hat, dann teile deine Aha-Erlebnisse, hinterlass mir ein Kommentar oder like diesen Artikel. Danke.
Deine Peri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.