Viktor Frankl, Sinn des Lebens, Sinnliche, happycoollove, Podcast

#49 Viktor Frankl: Der Sinn des Lebens

Peri Kommentar

#49 Viktor Frankl: Der Sinn des Lebens

 
 
00:00 / 29:35
 
1X
 

„...alles kann einem Menschen genommen werden, außer einer Sache: Der letzten der menschlichen Freiheiten — die eigene Einstellung zu wählen, egal, was die Umständen für ihn bereithalten."
- VIKTOR FRANKL

In Folge #49 vom happycoollove Podcast möchte ich euch das Buch „…trotzdem Ja zum Leben sagen“ von Viktor Frankl vorstellen. Viktor Frankl, der als österreichischer Jude das Konzentrationslager überlebte, hält viele gedankliche Schätze in seinem Buch für uns fest. Einige davon möchte ich heute mit dir teilen.

Frankls Buch gibt nicht nur seine persönlichen Beobachtungen vom Alltag in einem Konzentrationslager wieder, sondern er versucht aus all dem, was er sieht und erlebt, Sinn zu geben. Zudem unternimmt er den Versuch, die Erlebnisse aus psychologischer Sicht zu erklären. Die englische Version des Buches heißt deshalb auch nicht ganz umsonst „Man’s Search for Meaning“

NEU: JETZT GIBT ES LIEBE AUF DIE OHREN FÜR DICH

Mit meinem neuen Hörbuch "Meditieren Lernen", lernst du jetzt, wie einfach der Einstieg in die Meditation sein kann. Mit sieben geführten Meditationsübungen und hilfreichen Tipps für deinen Start in die Welt der Meditation. Alles, was du für deinen sanften Einstieg in die Meditation benötigst. Jetzt im happycoollove-Shop.

Meditieren Lernen, happycoollovede, Peri Soylu, Life Coching, Meditation, Anfänger, Hörbuch

Die einzig wahre Freiheit des Menschen

Viktor Frankls Buch stand schon länger auf meiner Liste von Büchern, die ich unbedingt noch lesen wollte. Dass ich es jetzt kaufen und lesen sollte, war wohl wieder perfektes Timing. Ich hatte es mir just vor meine Reise nach Budapest bestellt, um es dorthin mitzunehmen. Budapest ist eine Stadt, in der der jüdische Einfluss noch allgegenwärtig ist. Mir ist schon bewusst, dass dieser vor dem zweiten Weltkrieg noch viel deutlicher gewesen sein musste. Aber dennoch waren das Buch und die Stadt, die ich besuchte, aufeinander abgestimmt — ohne dass ich es bewusst gesteuert hatte.

Viktor Frankl muss eine sehr bewundernswerte Persönlichkeit gewesen sein. Wie man es schafft, in solch unmenschlichen — und jenseits von grausamen Bedingungen, Hoffnung — Sinn und Würde zu bewahren, ist mir in der Theorie vielleicht kein Rätsel. Aber ich befürchte, an dieser Praxis wäre ich wohl gescheitert. Frankl ist es aber nicht. Und er sagt, dass es genug Beispiele dafür gab, dass Menschen in diesen massiv grausamen Umständen, zu Größe und Mitgefühl fähig waren. Das beweist, dass es im Leben nur eine Freiheit gibt: Zu wählen, wer man sein möchte, ungeachtet der Umstände, die einen umgeben.

Der Sinn des Lebens

Viktor Frankl hat sich vor allem mit einer Vision seiner zukünftigen Lebensaufgabe am Leben gehalten. Er hat vor seinem inneren Auge gesehen, wie er Menschen darüber informiert, wie es in einem Konzentrationslager zugeht und wie er — als Psychologe — das menschliche Verhalten in einer solchen Extremsituation erfassen würde. Der Sinn des Lebens liegt also darin, Sinn auch aus den widrigsten Verhältnissen zu generieren. Der absolute Wille zu glauben, dass auch unser menschliche Schmerz und Leid zu etwas gut sein können. Und sich immer wieder zu hinterfragen, was das Leben von uns will und nicht andersherum.

Mehr Gedanken und Zitate aus Viktor Frankls „…Trotzdem Ja zum Leben sagen“ gibt es in der heutigen Episode vom happycoollove Podcast. Hör doch einfach mal rein. Ich wünsche dir feinste Aha-Momente und vielleicht magst du ja auch deine schönsten Zitate aus dem Buch mit mir teilen. Ich freue mich darauf.

Danke für dein Licht
Deine Peri

Abonniere jetzt den happycoollove Podcast und erhalte automatisch die neuste Folge: iTunes, SpotifyStitcherAndroid oder Podcast.de

P.S. Gibt es auch etwas in deinem Leben, worüber du hinauswachsen möchtest? Denkst du darüber nach, dich individuell coachen zu lassen?

Dann lass uns sprechen!

Such dir deinen Termin für ein 30-minütiges Beratungsgespräch aus und wir reden unverbindlich über die Grenze, die dich derzeit am meisten zurückhält. Ich freue mich auf dich!

P.P.S. Sharing is caring: Dieser Post ist mit viel Liebe und Herzblut entstanden. Wenn er dich inspiriert hat, dann teile deine Aha-Erlebnisse, hinterlass mir ein Kommentar oder like diesen Artikel. Danke.
Deine Peri

Bemerkungen 4

  1. Liebe Peri, ich höre seit Anfang an Deine Podcasts und den hier finde ich besonders rührend, aussagestark! Geprägt von leidvollen Erfahrungen eines Menschen, der dieses Erlebte mit uns teilt, um uns Hoffnung zu machen. Hoffnung auf das Universelle der Liebe und darauf, dass für das Leben eine Vision benötigen, um unseren Lebensweg auch in schweren Zeiten sicher zu gehen.

    Vielen Dank für den Beitrag

    1. Post
      Author
  2. Hi Peri,
    danke für diesen Podcast und die Mühe, die du dir damit gemacht hast. Endlich mal Content, den man nicht einfach nur so nebenbei konsumiert. Deine Stimme ist wirklich sehr angenehm, genauso wie deine gesamte Art. Ich musste das mal loswerden und mach weiter so. 🙂

    1. Post
      Author

      Moin lieber Thommy,

      sehr gern geschehen. Es bedeutet mir immer sehr viel, wenn ich eine Rückmeldung bekomme, deshalb hab vielen Dank für deine Mühe und dein Feedback. Danke auch für deine motivierenden Worte. Ich halte es tatsächlich so gut ich kann wie Viktor Frankl: Der Podcast ist ein Resultat davon, dass ich meinem Gewissen folge und mich immer wieder mal hinterfrage, was ich für das Leben tun kann und nicht andersherum. 🙂 Also freut es mich umso mehr, dass das Ergebnis für Menschen wie dich dienlich und hilfreich ist. Hab einen erholsamen Sonntag & lieber Gruß
      Peri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.