Vergangenheit, happycoollove Podcast, Ein Kurs in Wundern

#122: Die Vergangenheit ist vorbei – Ein Kurs in Wundern

Peri Soylu Kommentar

happycoollove Podcast: Dein Podcast für mehr Lebenssinn, Bewusstsein und Klarheit
happycoollove Podcast: Dein Podcast für mehr Lebenssinn, Bewusstsein und Klarheit
#122: Die Vergangenheit ist vorbei - Ein Kurs in Wundern
/

„Mein gegenwärtiges Glück ist alles, was ich sehe."
- EIN KURS IN WUNDERN 

2021 ist hier! Ich hoffe, du bist gut ins neue Jahr gekommen. Wie versprochen, bin ich zurück mit einer neuen Folge vom happycoollove Podcast. Und was könnte ein schöneres Motto für ein neues Jahr sein, als die Vergangenheit endlich mal hinter sich zu lassen? Aber wie genau erreichen wir das? "Ein Kurs in Wundern" sagt, indem wir der Vergangenheit und all den Ereignissen, die mir ihr einhergeht, vergeben.

Wir erinnern und noch einmal daran, dass "Ein Kurs in Wundern" sagt, dass die Vergebung wahrnimmt, wovon du dachtest, dein Bruder habe es dir angetan, nicht geschehen ist. Sprich: Die offensichtliche Geschichte ist nicht die absolute Wahrheit. Soweit, so gut. Aber wie setzt du nun diese EKIW-Idee von Vergebung in die Tat um? Ich lese derzeit ein Buch von Caroline Myss, welches uns eine schöne Art erklärt, das Erlebte neu zu sortieren. Sie schlägt vor, dass wir eine neue Perspektive einnehmen, indem wir Dinge symbolisch verstehen lernen.

Caroline Myss: "Chakren" & Vergangenheit

STEIGERE JETZT DEINE DANKBARKEIT

Meditiere mit Hilfe dieser geführten Meditation zum Thema Dankbarkeit und erhöhe deine Energie, deine Freude und dein Vermögen, mehr Dinge wahrzunehmen, die dich mit Wertschätzung erfüllen. Jetzt im happycoollove-Shop direkt downloaden.

Dankbarkeitsmeditation, Dankbarkeit, dankbar, gefuehrte Meditation für Dankbarkeit

Ich war mir nicht ganz sicher, ob ich schon eine Folge vom hcl Podcast Myss' Buch "Chakren" widmen möchte. Ich finde das Buch mehr als erhellend. Dennoch bin ich erst bei der Hälfte angelangt (und hatte da schon fünf große Aha-Momente) und dann schreibt Myss über ein Thema, dass viele Menschen als sehr triggernd empfinden werden: Krankheit und der Körper und unsere Eigenverantwortlichkeit bei Krankheit und Heilung.

Also stelle ich die Buchbesprechung mal hinten an. Dieses Buch ist dennoch der Grund, warum ich auf das Thema "Vergangenheit" gekommen bin. Myss hat mir geholfen zu verstehen, dass wir alle oft genug viel zu viel mit unseren Gedanken in der Vergangenheit sind. Dieses Muster kann, so Myss, dazu führen, dass wir krank werden. Als ich das gelesen habe, musste ich sofort an die oben genannte Lektion aus "Ein Kurs in Wundern" denken: "Die Vergangenheit ist vorbei. Sie kann mich nicht berühren." Aber ist sie das wirklich für dich?

Die Menschen symbolisch verstehen

Myss sagt, dass wir Menschen, Ereignisse und Erlebnisse symbolisch verstehen dürfen. Nicht der Mensch oder die Situation sind ausschlaggebend, sondern das, was diese Dinge uns über uns erzählen. Und für mich ist das wieder ein Hinweis, wie wir Vergebung praktisch leben können. Klar sagt "Ein Kurs in Wundern", wenn wir es schaffen, die Wahrheit jenseits der menschlichen Hülle zu erkennen, dass wir dann Vergeben haben. Manchmal wissen wir aber auch nicht, wie das konkret aussehen kann. Genau hier bietet uns Myss mit ihrer Symbolik-Methode eine Möglichkeit, Vergebung zu praktizieren.

Okay, denkst du jetzt, und wie genau mache ich jetzt das? Wie erkenne ich die Symbole und wie verstehe ich, ob ich vollkommen in Frieden mit meiner Vergangenheit bin? Schau dich einfach mal in deinem Leben um: Hast du das Gefühl, dass sich bestimmte Dinge, Menschen, Situationen wiederholen? Dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du die Vergangenheit in deinem Geist noch am Leben hältst. Somit kann deine Gegenwart sich nicht anders gestalten als deine Vergangenheit. Also, wenn du das Gefühl hast, du erlebst immer wieder die gleichen Dinge, dann findest du die Symbolik für die Ereignisse auf der Metaebene. Was ist das wiederkehrende Muster? Was habe ich die gesamte Zeit übersehen, wenn ich all diese Ereignisse und Menschen nebeneinander stelle und nach Gemeinsamkeiten forsche? Und welche Glaubenssätze kommen da wiederholt in mir hoch? Anfangs kann das etwas mühsam sein, weil du vielleicht noch so wenig darin trainiert bist. Es lohnt sich, dranzubleiben und wenn du Unterstützung benötigst, dann solltest du vielleicht einen Coach oder Therapeuten konsultieren.

Mehr von mir gibt's, wenn du dir Folge 122 jetzt anhörst. 

Happy 2021! Mögest du ein lichterfülltes und wundervolles Jahr haben, voller Stille, Glück und Liebe
Deine Peri

Abonniere jetzt den happycoollove Podcast und erhalte automatisch die neuste Folge: iTunes, Spotify, amazon music, Stitcher, Podbean, Android oder Podcast.de.

P.S. Gibt es auch etwas in deinem Leben, worüber du hinauswachsen möchtest? Denkst du darüber nach, dich individuell coachen zu lassen?

Dann lass uns sprechen!

Such dir deinen Termin für ein 30-minütiges Beratungsgespräch aus und wir reden unverbindlich über die Grenze, die dich derzeit am meisten zurückhält. Ich freue mich auf dich!

P.P.S. Sharing is caring: Dieser Post ist mit viel Liebe und Herzblut entstanden. Wenn er dich inspiriert hat, dann teile deine Aha-Erlebnisse, hinterlass mir ein Kommentar oder like diesen Artikel. Danke.

Deine Peri

"MEDITIEREN LERNEN" GIBT ES JETZT AUCH ALS HÖRBUCH

Mit meinem neuen Hörbuch "Meditieren Lernen" lernst du jetzt, wie einfach der Einstieg in die Meditation sein kann. Mit sieben geführten Meditationsübungen und hilfreichen Tipps für deinen leicht realisierbaren Start in die Meditation. Alles, was du für deinen sanften Einstieg in die Meditation benötigst findest du in diesem Hörbuch. Jetzt erhältlich im happycoollove-Shop.

Meditieren Lernen, happycoollovede, Peri Soylu, Life Coching, Meditation, Anfänger, Hörbuch

Bemerkungen 2

  1. Ach liebste Peri, wieder mal eine so wundervolle Folge. Herzlichen Dank dafür!!! Du bist wirklich ein Licht. Alles Liebe für dich ❤ Und der Gesang am Ende so so schön!!!

    1. Post
      Author

      Sassy! Vielen Dank für deine Rückmeldung, du Engel. ❤️?? Sehr, sehr gern geschehen. Schön, dass dir das Thema gefallen hat. ?? Und wie immer: Danke fürs Zuhören. Das bedeutet mir sehr viel. ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.